Es ist eine gute Tradition geworden, dass Kinder Oldenburger Grundschulen Kinder in Rumänien in der Adventszeit beschenken. Das geschieht in Rumänien am Nikolaustag in einem feierlichen Rahmen mit den kleinen Päckchen, die hier in Oldenburg gepackt wurden.

Auch in diesem, u.a. von Corona geprägten Jahr, beweisen die Kinder der GS-Bloherfelde wieder Solidarität und beteiligen sich an dieser Aktion.

Die Päckchen, gefüllt mit kleinen Überraschungen, sind mittlerweile gepackt und warten darauf abgeholt zu werden.

- ein Motto, was in vielerlei Hinsicht kaum besser passen kann, als in dieser Zeit, in der Menschen zu Hause oft etwas allein sind und Kinder auf Abstand in halber Klassenstärke lernen. Auch im Szenario B ist dieses Motto möglich. So basteln an unserer Schule am Dienstag, den 10.11. und am Mittwoch, den 11.11.20 Laternen, Sterne oder andere schöne Dinge, die zu Sankt Martin Licht in die Dunkelheit bringen. Die Hälfte der 4c verzierte heute mit Freude Kerzen- das Ergebnis ist toll. Die andere Hälfte der Klasse ist morgen dran."

… so kann man die diesjährige Einschulung, die gestern, am 29. August 2020, in der Schule stattfand, kurz und passend beschreiben. Im Rahmen der Corona-Zeit war die Schule verpflichtet, im kleineren Rahmen zu feiern, doch kleiner bedeutete auf keinen Fall schlichter – ganz im Gegenteil! In vier Gruppen aufgeteilt erlebten die neuen Erstklässler, nachdem sie in der Aula von Frau Wohlert (Schulleiterin) und Frau Greiner (Mitglied des Schulleitungsteams) liebevoll begrüßt worden waren, ein Bilderbuchkino, welches von den Kindern der Klasse 4d kreativ und voller Lebensfreude auf der Bühne aufgeführt wurde.