„Musst du wirklich geh’n?“

Stimmungsvoll wurden am Dienstag, dem 22. Juni 2010, die vierten Klassen verabschiedet. Hierzu hatten die dritten Klassen ein spannendes Programm zusammengestellt. In einer veränderten Version der Zauberflöte präsentierten sie ein Theaterstück über Freundschaft, den Übergang in die nächste Schule und das leichte Bewältigen von Prüfungen.

     

Tatkräftig unterstützt wurden die Schauspielerinnen und Schauspieler durch die Klassenlehrerinnen des vierten Schuljahres. Das Programm wurde musikalisch mit verschiedenen Beiträgen abgerundet. Eine der vierten Klassen besang eindrucksvoll, wie unterschiedlich Kinder sein können, und auch sein müssen, um unsere Welt bunt und interessant zu gestalten.


Am anschließenden Mittwoch wurden alle Kinder (und Lehrkräfte) in die wohlverdienten Ferien entlassen.
Wir wünschen allen Kindern aus den vierten Klassen einen guten Start an ihren neuen Schulen. Wir freuen uns über Besuche und Nachrichten von euch, ihr seid uns immer willkommen!