Wer braucht zu Hause mehr Platz ?????

Unter diesem Motto fand am Nachmittag des 1. Oktobers wieder einmal unser Schulflohmarkt statt, auf dem nach Herzenslust gestöbert und gefeilscht werden konnte.

  

 
Von der 1. bis zur 4. Klasse waren alle Jahrgangsstufen mit Ständen vertreten.
Ob mit Klassenständen oder Privatständen – viele nutzten die Möglichkeit, das Eine und Andere zu kaufen oder zu verkaufen.
Dank der Vorbereitung und der Unterstützung durch den Förderverein konnte man in der Cafeteria bei Kaffee und Tee auch Süßes oder Pikantes genießen, das die Eltern als "Standgebühr" gespendet hatten.

   

                    Cafeteria in der Aula                                                     Süßes und Pikantes beim Förderverein

Die Erlöse aus der Cafeteria sowie ein gespendeter Teil der Flohmarkteinnahmen sind für die Anschaffung neuer Schulfahrzeuge bestimmt. ( Einräder, Roller, Waveboards)

Alle Beteiligten hatten viel Spaß, das Wetter spielte mit, es blieb trocken und so manches schöne Teil fand einen neuen Besitzer.


             Aufräumen !

 

Allen Mitwirkenden an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank!