Seit einigen Jahren haben die Kinder der 3. und 4. Klassen der Grundschule Bloherfelde die Möglichkeit, sich an den Mathematik-Wettbewerben „Mathematik-Olympiade“ und „Mathe-Känguru“ zu beteiligen.

Mathe-Känguru:

Dieser Wettbewerb ist international. Am 17.3.11  wurden in allen teilnehmenden Ländern die gleichen Aufgaben bearbeitet. Es ist ein multiple-choice-Wettbewerb mit verschiedenen Aufgaben zum Knobeln und Nachdenken. Die 3. und 4. Klassen mussten dieselben 24 Aufgaben auf vier Seiten lösen, die richtige Antwort musste angekreuzt werden. Beim Lösen der Aufgaben helfen teilweise die Grundkenntnisse aus dem Mathematikunterricht, für andere Aufgaben benötigt man eher den gesunden Menschenverstand. Die Preisstufen sind für die beiden Schuljahre unterschiedlich, sie werden von dem Berliner Känguru-Verein festgelegt.   In diesem Jahr haben sich 56 Kinder beteiligt!

Alle teilnehmenden Kinder haben eine Urkunde, ein Knobelheft und ein Känguru-Kartenspiel bekommen. 3 Kinder haben so viele Punkte erreicht, dass sie zusätzlich noch Sonderpreise erhalten haben. Mark (4d) hat ein T-Shirt bekommen. Er hat mit 14 Aufgaben die meisten Aufgaben in Folge richtig gelöst. Edgar (4a) hat ein Buch erhalten, Fatima (3a) einen Experimentierkasten. Auf einer Siegerehrung wurden die Preise überreicht und den Gewinnern mit viel Applaus herzlich gratuliert.

Mathematik-Olympiade:

Der Verein „Mathematik-Olympiade in Niedersachsen“ bietet einen Schülerwettbewerb in drei Runden an. Im November 2010 fand die 1. Stufe (Schulrunde) der Mathematik-Olympiade statt, es haben sich 102 Kinder unserer 3. und 4. Klassen beteiligt. An der 2. Stufe (Regionalrunde) haben 66 Kinder mitgemacht.  Für die 3. Stufe (Landesrunde) am 3.3.11 haben sich 16 Kinder qualifiziert. Das ist ein guter Erfolg!

Die 3. und 4. Klassen haben unterschiedliche Aufgaben bekommen, bei beiden aber waren es 7 Aufgaben und man konnte 42 Punkte erreichen. Ab einer bestimmten Punktzahl konnte man noch eine Preisstufe erreichen. Insgesamt gab es an unserer Schule in diesem Jahr einen 1. Preis und einen 3. Preis. Benedict und Felix haben bei der Siegerehrung eine Urkunde und einen Preis von der Matheolympiade bekommen: ein Geosaver- ein Geodreieck mit Schutzhülle. Für die anderen Teilnehmer der 3. Stufe gab es von der Grundschule Bloherfelde auch Urkunden und einen Zauberwürfel.

Hoffentlich machen auch im nächsten Jahr wieder so viele Kinder bei den Mathematikwettbewerben mit!  !