Reise durch die Zeit

Wieder einmal gab es eine Woche Unterricht der etwas anderen Art:

Fünf Gruppen arbeiteten in den Jahrgängen 1 und 2, sieben Gruppen in den Jahrgängen 3 und 4, sowie der Schulkindergarten sehr motiviert, ausdauernd und erfolgreich an ihren gestellten Aufgaben.Auch dieses Jahr gab es im Vorlauf wieder eine mind-map zum Thema, aus denen sich zunächst Kollegen einzelne Schwerpunkte aussuchten, denen sich dann wiederum die Kinder zuordneten.

Daraus ergaben sich folgende Projektthemen:

Die Griechen (SKG): Kinderolympiade

Die Römer (Jhg. 1/2) Römischer Schultag

Kleidung und Schmuck

Spiele

Wohnen und Kunst

Gladiatoren

Das alte Ägypten (3/4): Pyramiden und Pharaonen :  Modellbau und Theater

Die Steinzeit (3/4): Kunst in der Steinzeit

Behausungen I und II

Das Mittelalter (3/4): Kochen und Kleidung

Das Barock (3/4): Barocke Manufaktur

Auch dieses Mal wurde wieder sehr viel praktisch gearbeitet: Neben der Herstellung von Feuerbällen, Wachstafeln, Kleidung und Kopfbedeckungen aus verschiedenen Epochen, Modellen von Behausungen und ganzen Landstrichen sowie Schmuck, wurde gebacken und gekocht, Theater gespielt und Musik gemacht, die Natur erkundet und dort Baumaterial gesammelt, Höhlenmalereien erstellt sowie verschiedene Museen in Oldenburg besucht.

Am Freitag wurden alle Ergebnisse auf unserem bunten Präsentationsnachmittag vorgestellt.

Es gab verschiedene Ausstellungen zu den Epochen, mit tollen Modellen und Zeichnungen, einen steinzeitlichen Feuerkorb, viele Mitmachaktionen im Römerzelt, Aufführungen der Barockgruppe und der ägyptischen Theatergruppe sowie eine Modenschau durch 3 Epochen.

Außerdem wurden am Mittelalter-Stand selbstgemachte Leckereien, Rezeptbücher und Gürteltaschen verkauft. Weitere spannende Mitmachaktionen boten die Ägypter sowie die Steinzeitgruppe Kunst.

Auch der Förderverein konnte wieder, dank der zahlreichen Spenden unserer Eltern, ein tolles internationales Buffet mit vielen leckeren Dingen anbieten. Ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten hierfür! Für den Erlös soll neues Pausenspielzeug angeschafft werden.

Die zahlreichen Besucher, die den Schulhof und die Aula füllten, zeigten sich auch dieses Jahr wieder beeindruckt und begeistert, ob der tollen Ergebnisse ihrer Kinder.

Zur Bildergalerie