Am Freitag, den 22.6.2012, fand das Kennenlernfest für die Kinder statt, die nach den Sommerferien in die Schule kommen. Bei "Kayserwetter" hatte der Förderverein ein Kuchen- und Keksbuffet (alles Spenden von Eltern - vielen Dank dafür!) aufgebaut. Außerdem gab es Kaffee und Tee, Säfte und Wasser.

Alle Fastschulkinder hatten gestern die Gelegenheit, ihre neuen Klassenlehrerinnen, pädagogischen Mitarbeiter, Mitschüler und Mitschülerinnen und ihren Klassenraum kennenzulernen.

Am Anfang wurden die Kinder begrüßt und bekamen ein Namensschild mit dem Symbol ihrer Klasse. Im nächsten Jahr wird es an unserer Schule die Libellenklasse, die Hummelklasse, die Marienkäferklasse, die Grashüpferklasse, die Bienenklasse, die Raupenklasse, die Ameisenklasse und die Schmetterlingsklasse geben.

 

Kurz vor 16 Uhr begrüßte dann Herr Kayser alle Anwesenden. Er bedankte sich den Mitgliedern des Fördervereins für ihren Einsatz, stellte die anwesenden pädagogischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und die Lehrkräfte vor und gab einen kurzen Überblick über den geplanten Ablauf des Festes.Danach hatte die neuen Kinder zusammen mit ihren Lehrerinnen die Gelegenheit, die Schule zu erkunden. In einem Umschlag waren verschiedene Schlüssellöcher versteckt, durch die man einen Klassenraum oder den Schulgarten oder den Hort oder die Bücherei oder den Holzspielplatz sehen konnte. Natürlich wurden alle diese Orte dann auch aufgesucht und zum Teil auch ausprobiert.

 

Während dessen hatten die Eltern die Möglichkeit, sich zu unterhalten, neue Eltern kennen zu lernen, Kuchen zu essen und Kaffee zu trinken und die Sonne zu genießen.

Es war ein sehr schönes Fest! Wir freuen uns schon auf die Zeit nach den Sommerferien, wenn die neuen Kinder jeden Tag zu uns in die Schule kommen!

Und hier gibt es Fotos!