Am Freitag, den 26.09.2014, war es wieder soweit: Es fand das jährliche Spiel- und Sportfest für die Eingangsstufenklassen statt.

Zuerst mussten sich alle aufwärmen: Zu einem Lied machte Frau Roeder verschiedene Bewegungen vor, die dann alle nachmachen sollten. Danach wurden alle Klassen in zwei Gruppen geteilt und konnten ihr Geschick an den verschiedensten Stationen beweisen.

Es gab Dosenstelzenlauf, Skateboardslalom, Hochzeitslauf, Schubkarrelaufen, Ringzielwurf, Erbsenweitspucken, Dosengolf, Seilspringen, Nasenballonlauf, Besenweitwurf, Froschhüpfen, Teebeutelweitwurf, Sackhüpfen und Spinnenlauf.

Nach der großen Pause ging es wieder erst einmal mit einer Aufwärmübung los (dieses Mal konnte man die Musik auch hören), bevor alle Kinder in Kleingruppen noch einmal die Stationen ansteuern konnten, die sie noch nicht ausprobiert hatten.

Vor der letzten gemeinsamen Aktion trafen sich dann alle auf dem Minifußballfeld und die Eltern, die durch ihre Hilfe das Fest erst ermöglicht hatten, bekamen jeder als Dankeschön eine Blume und einen großen Applaus.

Als letztes mussten sich alle Kinder klassenweise aufstellen und ihren linken Schuh ausziehen. All diese Schuhe hat Frau Roeder dann eingesammelt und in einiger Entfernung wieder ausgeschüttet. Nun mussten alle Kinder zu ihrem Schul laufen, ihn wieder anziehen und zurück zum Startpunkt rennen.

 

Es war wieder ein wunderschönes Fest, und der leichte Nieselregen hat zumindest die Kinder überhaupt nicht gestört, wie man in der Bildergalerie sehen kann.