Wie jedes Jahr am letzten Tag von den Herbstferien fuhr auch dieses Jahr die ganze Schule zum Wandern in die Osenberge nach Sandkrug. Mit fünf großen Bussen ging es gleich morgens los. Aus den Busfenstern konnten wir riesige Vogelschwärme sehen und kurz vor Sandkrug kam dann auch die Sonne über die Wolken.

Kaum waren wir ausgestiegen, gingen auch alle los: Und obwohl die ganze Schule unterwegs war, hatte man doch bald das Gefühl, fast allein im Wald zu sein. Nachdem wir ein wenig gewandert waren, gab es natürlich ein Picknick - mitten im Wald. Und danach wanderten wir weiter. Einige Klassen haben noch verschiedene Aktionen unterwegs gemacht, z.B. Spiele gespielt, verschiedene Baumrinden ertastet oder Mandalas aus Waldmaterialien gelegt. Gegen Ende trafen sich dann alle Klassen an der Steilen Wand, an der die Kinder noch Zeit hatten, z.B. zu spielen, den Sandberg runter zu laufen oder Hütten zu bauen.

 

Wir hatten dieses Jahr großes Glück mit dem Wetter und haben einen wunderschönen Tag im Wald verlebt, wie man auch auf den folgenden Fotos sehen kann.