Bei wunderschönem Wetter fand am Freitag der Weihnachtsmarkt der Grundschule Bloherfelde statt. Organisiert wurde er wie immer vom Schulelternrat und dem Förderverein. Durch die Mithilfe vieler Eltern aus den einzelnen Klassen gab es wieder viele verschiedene Angebote zum Selberbasteln und Selbermachen: man konnte z.B. Bienenwachskerzen drehen, Seife mit eigener Duftnote herstellen, verschiedene Sachen auspricken, Teelichtgläser verzieren, Nikolaushäuser aus Keksen "bauen", einen eigenen Button machen, Engel basteln. Außerdem konnte man Dosen werfen, Sackhüpfen und mit einem Bobby-Car fahren und zweimal einer schönen Geschichte lauschen.

Und natürlich gab es auch wieder jede Menge zu kaufen, z.B. Engel, Stutenkerle, Teelichter. Und auch das leiblich Wohl kam nicht zu kurz: Neben einem reichhaltigen Buffet mit süßen und deftigen Speisen konnte man auch Popcorn, Waffeln und Bratwürste essen und Kaffee, Tee, Saft, Wasser und Punsch trinken.

Die Bücherei war mit einem Stand vor der Bücherei vertreten und bot wieder die Möglichkeit, für ein Kind ein Buch zu spenden. Und dieses Kind darf das Buch dann als allererstes lesen! Das ist eine tolle Lesemotivation für die Kinder und eine schöne Möglichkeit für die Bücherei, ihren Bestand zu erweitern!

Dieses Jahr war zum ersten Mal der Hort mit einem eigenen Stand dabei. Dort konnte man selbstgemachte Sachen und Süßigkeiten kaufen.

Dieses tolle Fest wäre ohne die Beiträge und die Hilfe der Eltern, Kinder und Klassen nicht möglich gewesen! Deshalb gilt all denen, die diesen Weihnachtsmarkt zu so einem wunderschönen Nachmittag für uns alle haben werden lassen, ein ganz besonderes Dankeschön!

Hier geht's zu den Bildern!