Mit zwei Schulmannschaften haben wir am Samstag, den 15.02.2020 am jährlichen Knax-Cup-Fußballturnier teilgenommen.

Da eine andere Schule spontan ihre Mannschaft zurückgezogen hat und Frau Körting (einen riesen Dank für deine Zeit und deinen Einsatz vor und während des Turniers an dieser Stelle!!!) ganz viele Kinder unserer Schule zur Teilnahme motivieren konnte, sind wir in diesem Jahr mit zwei Mannschaften an den Start gegangen.

Das Sammeln von Spielpraxis und Erfahrung stand dabei im Vordergrund. Für viele unserer Kinder war dies die erste Teilnahme an einem Fußballwettkampf. Dementsprechend groß war auch die Nervosität vor Turnierbeginn. Nachdem die ersten Spiele dann leider deutlich verloren wurden, haben unsere Kinder immer besser ins Turnier gefunden. Unsere Torhüter haben sich durch zahlreiche starke Reflexe und Paraden ausgezeichnet, die ersten eigenen Torerfolge wurden erzielt und in der Gruppenphase kam es dann auch schon zu den ersten Punktgewinnen. In den Platzierungsspielen wurden noch einmal die letzten Kräfte mobilisiert, wodurch die erste Mannschaft mit einem abschließenden 3:2 -Erfolg in letzter Minute den 7. Platz und die zweite Mannschaft den 10. Platz erreichen konnte.

Da wir keine bzw. nur einen Auswechselspieler hatten, konnten auch alle Kinder viel spielen und sich einmal richtig auspowern. Wer nicht mehr konnte, ließ sich schnell durch die Anfeuerungen der Zuschauer (bei zukünftigen Turnieren würden wir uns sehr über mehr Zuschauer aus der eigenen Schule freuen!) und insbesondere durch die Motivation von Frau Körting ermuntern, auf die Zähne zu beißen und noch einmal den schmerzhaften Extrasprint anzuziehen.

Bei der abschließenden Siegerehrung konnten dann alle Spieler stolz ihre Teilnehmermedaille in Empfang nehmen und wurden für Ihren tollen Einsatz und das tapfere Durchhalten mit viel Applaus geehrt.