Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten der Grundschule Bloherfelde,

wir hoffen, dass es Ihnen und Ihren Kindern in dieser für uns alle schwierigen Zeit weiterhin gut geht und Sie gesund sind. Wie der Presse zu entnehmen ist, bleibt die Schule vorerst weiterhin bis Anfang Mai geschlossen. Endgültige Entscheidungen erfahren wir heute oder morgen von unserem Kultusminister.

WICHTIG FÜR SIE IST:

Die Notbetreuung wird weiterhin aufrechterhalten für:

  • Kinder, von denen ein Elternteil in den systemrelevanten Berufsgruppen tätig ist.
  • Kinder, in deren Familien besondere Belastungen vorliegen.

Es gibt weiterhin die Möglichkeit, individuelle Absprachen mit uns als Schulleitung zu treffen. Diese erfolgen telefonisch oder per Mail. Eine Notbetreuung wird wie bisher sowohl für den Vormittag als auch bei Bedarf für den Nachmittag eingerichtet.

Bitte verfahren Sie weiterhin wie folgt:

Teilen Sie uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! den Namen und die Klasse Ihres Kindes, die benötigte Betreuungszeit und den Grund für die Notbetreuung rechtzeitig mit. Dies ist für eine gute Planung und den Erhalt von kleinen Gruppen unbedingt notwendig!

Materialien für Ihre Kinder

Vor den offiziellen Osterferien haben die Kinder Materialien erhalten. Dies wird in der nächsten Woche erneut der Fall sein. Die Bearbeitung der Materialien wird nicht bewertet, dennoch ist das tägliche Arbeiten an schulischen Inhalten sowohl für die Tagesstruktur als auch für das „Dabeibleiben“ sinnvoll. Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder dabei!

Erreichbarkeit

Wir als Schulleitung, unsere Schulsozialarbeiterinnen und alle Lehrkräfte sind für Sie und Ihre Kinder auf den gewohnten Wegen erreichbar. Scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen oder zu schreiben, wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen.

Wir verbleiben mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen für Sie und Ihre Kinder. Bleiben Sie gesund!

Alexandra Wohlert und Marian Naase
Schulleiterin                Konrektor