Aktuelles

Besuch der Grundschule Bloherfelde beim Agravis-Cup in Oldenburg

Lee-Ann: Mir haben die Oldenburger Pferdetage gut gefallen, weil die Springprüfung und der Reitershop toll waren. Die Stallführung war auch sehr schön.

Hannah: Die Oldenburger Pferdetage haben mir gut gefallen, weil der Stallrundgang und der Reitershop sehr schön  waren. Das Springturnier war auch gut. Wir hatten viel Spaß.

Lana und Lenya: Hat es gut gefallen. Wir hatten viel Spaß. Dort gab es Pferde und einen Reitershop. Das war toll wir haben dort sogar „Pferdeleckerchen“ gekauft und tolle Pferdearmbänder.

Jasper und Louis: Uns haben die Pferde gut gefallen, weil sie so hoch und weit gesprungen sind.

Weiterlesen: Besuch der Grundschule Bloherfelde beim Agravis-Cup in Oldenburg

Wandertag in Sandkrug 2014

Wie jedes Jahr am letzten Tag von den Herbstferien fuhr auch dieses Jahr die ganze Schule zum Wandern in die Osenberge nach Sandkrug. Mit fünf großen Bussen ging es gleich morgens los. Aus den Busfenstern konnten wir riesige Vogelschwärme sehen und kurz vor Sandkrug kam dann auch die Sonne über die Wolken.

Weiterlesen: Wandertag in Sandkrug 2014

Die Ameisen im Wildenloh

Am Donnerstag, den 16.10.14 fuhren die Kinder der Ameisenklasse mit ihrer Klassenlehrerin Frau Mahne, der Schulsozialpädagogin Frau Hake und dem Klassenhund Luna in den Wildenloh.

Die Kinder sollten den Wald mit allen Sinnen erleben und kennenlernen. Am Waldhaus Wildenloh trafen sie sich mit Maja Barthel, einer Mitarbeiterin des Waldhauses, die für die Kinder ein tolles dreistündiges Waldprojekt vorbereitet hatte. Die Kinder durften sich in Eichhörnchen verwandeln, Nüsse verstecken und nach drei Stunden wiederfinden, doch manche Nüsse waren wohl in der Zwischenzeit schon von anderen Waldbewohnern gefunden worden.

Weiterlesen: Die Ameisen im Wildenloh

Spiel- und Sportfest der Eingangsstufenklassen

Am Freitag, den 26.09.2014, war es wieder soweit: Es fand das jährliche Spiel- und Sportfest für die Eingangsstufenklassen statt.

Zuerst mussten sich alle aufwärmen: Zu einem Lied machte Frau Roeder verschiedene Bewegungen vor, die dann alle nachmachen sollten. Danach wurden alle Klassen in zwei Gruppen geteilt und konnten ihr Geschick an den verschiedensten Stationen beweisen.

Weiterlesen: Spiel- und Sportfest der Eingangsstufenklassen

Einschulung 2014

Sehr spät im Jahr begann das neue Schuljahr und deshalb war auch die Einschulung so spät wie selten, nämlich erst am Samstag, den 13.9.14.

Zum dritten Mal wurden Kinder in die Eingangsstufe eingeschult. Während die "Großen" erst noch in der Klasse bleiben mussten, durften die "Neuen" zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen in die Aula gehen. Zuerst erzählte der Schulleiter ein bisschen etwas über Glück. Danach gab es ein kurzes Theaterstück über Karl und Freddy. Freddy ist immer gern angeln gegangen und sollte, damit Karl sich in der Zwischenzeit nicht so einsam fühlt, ihm einen Brief schreiben. Beim ersten Mal kam der Brief zu spät und bei zweiten Mal stellte sich heraus, dass Karl gar nicht lesen und Freddy nicht schreiben kann.

Weiterlesen: Einschulung 2014